Lineare Algebra für TPH, UE, WS 2019/20

Nummer der LVA: 103.064

Umfang der LVA: 1.0

Semester: WS 2019/20

TISS-Homepage


Vortragende:

Ao.Univ.Prof. Dr.techn. Ewa B. WEINMÜLLER

Sprechstunde: Donnerstag 10:00 - 11:00 Uhr

Email: mailto: e.weinmueller@tuwien.ac.at

Senior Lecturer Dr.techn. ANDREAS KÖRNER

Sprechstunde: wird bekannt gegeben.

Email:
mailto: andreas.koerner@tuwien.ac.at


Tutoren
:

Felix Blödorn


BSc Florian Peter Kanitschar

Stefan Rohshap

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Sekretariat Frau Ursula Schweigler
Email:
mailto: us@asc.tuwien.ac.at
Institut für Analysis and Scientific Computing, FH, 6. Stock, Turm A
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag, 9.00 - 12.00 Uhr
Montag - Donnerstag, 13.00 - 16.00 Uhr

Anmeldung: Für eine Beurteilung der Lehrveranstaltung ist die Anmeldung über TISS  von 1. Oktober bis spätestens 31. Oktober 2019 erforderlich. Das Abmelden ist ebenfalls bis 31. Oktober 2019 möglich.

Bitte, beachten Sie, dass Sie sich IN EINER GRUPPE anmelden müssen. In TISS: --> Zur Gruppen-Anmeldung.

Vorbesprechung: Die Vorbesprechung zur Übung findet am Beginn der ersten Vorlesung Lineare Algebra für TPH am Donnerstag, 3. Oktober 2019 um 8.00 Uhr, im Audi-Max statt.
 


Übungsgruppen, Termine und Übungsaufgaben:

Die Übungen werden in vier Gruppen abgehalten:

Gruppe G1: Dienstag, 14.15 - 15.45 Uhr, EI3 Sahulka HS, 
Gruppe G2: Mittwoch,  15.30 - 17.00 Uhr, FH HS 5,
Gruppe G3: Donnerstag, 15.15 - 16.45 Uhr, FH HS 6,
Gruppe G4: Freitag, 10.15 - 11.45 Uhr, EI 3 Sahulka HS.

Die Übungen finden an folgenden Terminen statt:

  1. Übung am 15./16./17./18. Oktober 2019.
    Aufgaben:


  2. Übung am 29./30./31. Oktober 2019. Da Freitag 1. November ein Feiertag ist, werden die Übungsteilnehmer der Gruppe G4 gebeten, die Übung an einem der anderen Tage zu absolvieren.
    Aufgaben:


  3. Übung am 12./13./14. November 2019. Da Freitag 15. November vorlesungsfrei ist, werden die Übungsteilnehmer der Gruppe G4 gebeten, die Übung an einem der anderen Tage zu absolvieren.
    Aufgaben:


  4. Übung am 26./27./28./29. November 2019.
    Aufgaben:

     
  5. Übung am 10./11./12./13. Dezember 2019.   
    Aufgaben:


     
  6. Übung am 7./8./9./10. Jänner 2020.
    Aufgaben:


  7. Übung am 21./22./23./24. Jänner 2020.
    Aufgaben:



Skriptum:

Ein Skriptum zur Übung ist voraussichtlich ab Dienstag 1. Oktober 2019 im Graphischen Zentrum der TU Wien, Freihaus, erhältlich.  


Übungsmodus:

Ablauf der Übung:
Eine Woche vor der Übung werden auf der Homepage der Übung 7 - 10 Aufgaben bekannt gegeben, die in der Übung besprochen werden. 
Die Übungen haben Vorführcharakter, d.h. der Übungsleiter führt die Lösungen der gestellten Aufgaben vor und geht auf die Fragen der Studierenden ein. Während der Übungsstunde soll sich eine Diskussion entwickeln, die dazu beiträgt, Unklarheiten und Probleme zu beseitigen. Dazu ist es allerdings notwendig, dass Sie sich mit den gestellten Aufgaben vor der Übung auseinandersetzen. Bei jedem Übungsblatt werden zwei Sonderaufgaben ausgezeichnet, die für den Test wichtig sind. Diese Aufgaben werden in der Übung genau besprochen.

Übungsbeurteilung:
Zwei mal im Semester finden Tests statt. Diese dauern 90 Minuten und bestehen aus drei Aufgaben vom Schwierigkeitsgrad der Übungsbeispiele, siehe die Sonderaufgaben oben. Während dieser Tests können Sie das eigene Theorieskriptum "Lineare Algebra" und einen einfachen Taschrechner verwenden.


Tests und Testeinsicht:

Der 1. Test findet am 15. November von 14.00 bis 15.30 Uhr in den FH HS6, FH HS7 und FH HS8 statt.

Die Hörsaalaufteilung, der Stoffumfang und der Termin der Fragestunde zum 1. Test werden rechtzeitg bekannt gegeben.

Lösungen zum 1. Test:

Der Termin der Einsicht in den 1. Test wird rechtzeitig bekannt gegen.


Der 2. Test findet am 17. Jänner von 14.00 bis 15.30 Uhr in den FH HS 3, FH HS6 und FH HS8 statt.

Die Hörsaalaufteilung, der Stoffumfang und der Termin der Fragestunde zum 2. Test werden rechtzeitg bekannt gegeben.

Lösungen zum 2. Test:

Der Termin der Einsicht in den 2. Test wird rechtzeitig bekannt gegen.

Testergebnisse werden Ihnen per Mail mitgeteilt. Die Beurteilung erfolgt aufgrund der Punkte, die aus den beiden Tests erreicht wurden. Bei jedem Test können maximal 18 Punkte (6 Punkte pro Beispiel) erreicht werden, also insgesamt 36 Punkte. Für einen positiven Übungsabschluss ist das Erreichen von 18 Punkten notwendig.


Die Noten werden nach folgendem Schlüssel vergeben:
N5:  < 18
G4:  ≥ 18
B3:  ≥ 22
U2:  ≥ 27
S1:  ≥ 32

Nachtest:

Der Nachtest LA findet im März 2020 statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Der Ablauf entspricht dem der regulären Tests. 
Bei diesem Test haben Sie die Möglichkeit, einen eventuell versäumten Test nachzuholen, oder Ihre Note zu verbessern. Alle Studierenden können daran teilnehmen. Der Nachtest ersetzt allerdings den schlechteren regulären Test. Die Beispiele werden den gesamten Vorlesungsstoff umfassen (Kapitel 1 bis 7). Für das Antreten zum Nachtest ist die Anmeldung via TISS erforderlich.
Die Zeugnisse aller Studierenden, die sich nicht für den Nachtest anmelden, werden erst nach dem Ende der Anmeldefrist für den Nachtest ausgestellt.


Letzte Änderung: 12.9.2019 Ewa Weinmüller